Michel Pfister (*1966)

Lehre als Hochbauzeichner bei R. Fontana, Domat/Ems 1982-1986. Anstellung als Hochbauzeichner bei Bob Gysin & Partner und Piatti AG, Raum Zürich 1986-1989. Vorkurs, Basiserweiterung Raum und Körper, Freie Kunstklasse Bildhauer an der Schule für Gestaltung und Kunst Basel 1989-1995. Aufenthalte in New York 1993/94 (Cooper Union) und Paris 1999 (Cité International). Pädagogische Hochschule, Basel FHNW Nachdiplomstudium SLA, Bildnerisches Gestalten (2004-2006). Seit 1995 freischaffender Künstler, Atelier im Werkraum Warteckpp (1995-2013), seit 2013 im Verein Flatterschafft, Basel. Realisierung zahlreicher Projekte, Ausstellungen und Kunst am Bau-Aufträge. Unterrichtstätigkeiten: Werk- und Zeichenunterricht Sekundarschule Arlesheim und Laufen (2002-2006), Freies Gymnasium Basel (2006-2014), seit 2012 Stellvertretungen VorKurs Schule für Gestaltung Basel, dazu seit 2014 Unterricht von Wahlpflichtfächern Abteilung Architektur an der FHNW Muttenz (Spazieren, Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Basel; Zeichnen, Raum auf Papier; Zeichnen im Entwurfsprozess).